Personalführung: Werte in Unternehmen nicht unterschätzen!

Wenn es nach den Werten geht, die Unternehmer mit dem deutschen Mittelstand zu allererst assoziieren, stehen Vorstellungen von Qualität und Verlässlichkeit ganz oben auf der Liste. Was in der Theorie plausibel und nachvollziehbar klingt, scheint jedoch angesichts vielfachen Personalabbaus trotz neuer Rekordgewinne in deutschen Unternehmen angezweifelt werden.

Zwischen Anspruch und Wirklichkeit klafft eine Lücke. Offenbar können Werte aber nicht einfach „von oben“ verordnet werden. Sie im Täglichen vorzuleben scheint angesichts notwendiger Stringenz in der Durchsetzung wirtschaftlicher Ziele schwierig zu sein.

Elementarer Bestandteil deutscher Unternehmenskulturen?

Sven Korndörffer, Vorstandsmitglied der Wertekommission e.V. in Bonn und Managing Director bei der Aareal Bank Group in Wiesbaden, brachte es auf den Punkt: „Nur eine Wertegemeinschaft kann auch eine Leistungsgemeinschaft sein“. Seiner Vorstellung von einer gesunden Unternehmenskultur entspricht die Prämisse einer grundlegenden Wertschätzung der Arbeitskraft der Angestellten in täglichen Diskussions- und Entscheidungsprozessen.

Mehr Informationen unter: http://bit.ly/Personalführung-Werte-in-Unternehmen-nicht-unterschätzen

ND -->