Wasser marsch! – mit Schläuchen und Ventilen Projektmanagement praxisnah erleben

ime realisiert Projektsimulation für den Berliner Kunden „Zukunft ERDGAS GmbH“

Projektmanagement praxisnah, nachhaltig und spielerisch vermitteln: Das ime hat für seinen Kunden „Zukunft ERDGAS GmbH“ ein eintägiges Projektmanagementtraining in Form einer Übungssimulation erarbeitet, in der die Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen grundlegende Arbeitsmethoden effektiver und effizienter Projektarbeit kennenlernen.

„In Absprache mit dem Kunden und unserem Inhouse-Berater griff ich auf die bewährte eintägige Simulationsübung ‚Wasser marsch!‘ für die 16 Mitarbeiter des Berliner Unternehmens zurück“, sagt ime-Trainer Stephan Labrenz. „Die Teilnehmer bildeten Projektteams mit jeweils acht Personen. Ziel der beiden Projektgruppen war es, gemeinsam ein möglichst effektives und effizientes Brandbekämpfungssystem zu planen, zu bauen und zu testen. Mithilfe von klassischen Projektmanagementmethoden wurden diese Projektphasen begleitet und ausgewertet.“

Dr. Timm Kehler, Vorstand der Zukunft ERDGAS GmbH: „Für unser Teamevent wollten wir gern etwas Anderes und Ungewöhnliches probieren. Wir wollten Theorie und Praxis spielerisch verbinden und die Idee von ‚Wasser marsch!‘ sprach uns an.“ Gleichzeitig sollte die Schulung zur Teambildung beitragen und nur wenig Theorieinput beinhalten. Eine Trainingssimulation stellt dafür eine erstklassige Methode dar, weil sie ein aktives, anregendes und nachhaltiges Lernen verspricht, das durch seinen Wettbewerbscharakter auch noch Spaß macht.

Mehr Informationen unter: http://bit.ly/MIT-SCHLÄUCHEN-UND-VENTILEN-PROJEKTMANAGEMENT-PRAXISNAH-ERLEBEN

ND -->