Webinar "Einführung von E-Recruiting Software im Rahmen eines Projektes war gestern"

Einführung von E-Recruiting Software im Rahmen eines Projektes war gestern

E-Recruiting Best Practice: Integration und Go-Live in 48 Stunden


Termin:
 06.10.2016              Uhrzeit: 14:00 – 15:00 Uhr


Teilnehmer bitte auch hier anmelden: 
http://bit.ly/recruiting-bestpractices-anmeldung1
Nur dann ist die Teilnahme möglich!


Erfolgreiche Konfiguration und Integration einer Recruiting Software mit anschließendem Go-Live in nur 48 Stunden? Anhand eines Beispiels zeigen wir, wie Sie Ihr Recruiting von null auf hundert bekommen – ohne großen Aufwand.

Einleitung:
Unternehmen müssen sich des Wertes Ihrer Mitarbeiter bewusst sein und wissen, wie sie zukünftig die besten Bewerber rekrutieren können. Das dabei sowohl der konkrete Bewerbungsprozess, als auch das Arbeitgeber-Image eine große Rolle spielen steht außer Frage.

Das Recruiting Best Practice von meetyoo und Prescreen ist beispielhaft für die erfolgreiche Zusammenarbeit zweier Unternehmen, die beide davon überzeugt sind, dass erfolgreiches Recruiting der Nummer 1 Wettbewerbsfaktor der Zukunft ist. Das Fallbeispiel geht auf die Integration der Bewerbermanagement Software in die bestehenden Recruiting-Prozesse von meetyoo, Anbieter von Telefonkonferenzen und virtueller Events, und den Go-Live ein.

Die Einführung einer neuen Software muss nicht zwangsläufig alle Prozesse lahm legen und bestehende Strukturen komplett durchbrechen. Planung, Kommunikation und beidseitige Kooperationsbereitschaft ist für eine schnelle und saubere Software-Einführung unerlässlich.

Inhalte des Vortrages:
Im Rahmen des Webinars werden folgende Fragen geklärt, bevor Teilnehmer in einer kurzen Diskussion selbst Input und Fragen liefern können:

  • Wie hat sich der Anbietermarkt von E-Recruiting Systemen in den letzten Jahren entwickelt?
  • Warum ist die Relevanz von schnellen, verbindlichen und zugleich komfortablen Prozessen wichtiger denn je?
  • Wie schafft man es innerhalb von 48 Stunden ein E-Recruiting System unternehmensspezifisch zu konfigurieren und live zu gehen?
  • Wie können Zukunftssicherheit und Flexibilität nach abgeschlossener Integration sicher gestellt werden?
  • Best Practice Beispiel mit meetyoo: Integration und Go-Live in 48 Stunden
    • Welche Anforderungen und Herausforderungen gab es Seitens meetyoo?
    • Wie verlief der Auswahlprozess? Nach welchen Kriterien wurde gewählt?
    • Inwiefern veränderte die Integration der neuen Software die bestehenden IT- und Recruiting-Strukturen bei meetyoo?
    • Welche Maßnahmen müssen getroffen werden, um eine Integration kosten- und zeiteffizient durchführen zu können
    • Wie genau wird das Recruiting System bei meetyoo eingesetzt? Welche konkreten Verbesserungen sind bereits nach kurzer Einsatzdauer spürbar?
  • Wie sieht die Zukunft moderner E-Recruiting Software aus?

Ihr Nutzen:
Die Teilnehmer erhalten konkrete Tipps zur Auswahl des optimalen E-Recruiting Anbieters und erfahren (auch aus Kundensicht), welche Kriterien maßgeblich sind und wie sich ein Unternehmen intern auf die Integration einer neuen Software vorbereiten kann. Zudem wird ein Blick in die Zukunft der HR-Branche gewagt und der Weg eines veränderungswilligen Unternehmens vom konservativen Bewerbermanagement mittels Papierablage, hin zu innovativen Recruiting-Lösungen skizziert. Die Arbeit von meetyoo und Prescreen veranschaulicht das enorme Potential, welches im Recruiting zahlreicher Unternehmen steckt und mithilfe des richtigen Dienstleisters zum Vorschein gebracht werden kann.

Methode:
Vortrag mit Diskussion.

Zielgruppe:

  • Geschäftsführer, Vorstände, CEO
  • Personalleiter und -Entscheider
  • Personalreferenten
  • HR- und IT-Verantwortliche
  • Interne und externe Recruiter
  • Employer Branding Verantwortliche

Ihr Referent:
Norman Zander | Head of Sales Germany bei Prescreen

zander
Norman Zander ist bereits seit 2009 als Berater rund um das Thema E-Recruiting und Personalmarketing tätig. Als Head of Sales führt er seit Juni 2015 den Berliner Standpunkt des E-Recruiting Anbieters Prescreen. Neben zahlreichen KMUs hat er viele Enterprises auf dem Weg ins digitale Recruiting unterstützt. Bereits seit vielen Jahren betreut er Unternehmen in der Umsetzung neuer Recruiting-Projekte und hilft als Experte bei der Prozessveränderung, Neustrukturierung und Softwareimplementierung.

Unternehmensprofil:

prescreenlogoschwarz_gross
Prescreen
ist eine cloud-basierte E-Recruiting-Lösung, mit der Sie Ihre Stellenanzeigen schnell veröffentlichen können und allen Kandidaten die Möglichkeit bieten, sich direkt online für offene Stellen zu bewerben. Prescreen sammelt dabei nicht nur alle Bewerbungen an einem Platz, sondern analysiert die Daten automatisiert und hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Bewerbers.

Ansprechpartner: Norman Zander
Telefon: +49 (0)176 328 821 15
E-Mail: zander@prescreen.io
Internet: www.prescreen.io


Dies ist ein kostenfreies Webinar im Rahmen der

Kostenfreien jobclipr WebConference

INNOVATE OR DIE
Recruiting Best Practices


veranstaltet durch:
logo1       logo_9_png20140305-20527-wnt4e6-2

 Termin: 06.10.2016                  Uhrzeit: 09:00 – 16:00 Uhr


Teilnehmer bitte auch hier anmelden: 
http://bit.ly/recruiting-bestpractices-anmeldung
Nur dann ist die Teilnahme möglich!

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebes Netzwerk,

Recruiting zählt zu den wichtigsten Disziplinen im HR.

Der Recruiting-Erfolg ist maßgebend für den Fortbestand und die Weiterentwicklung des Unternehmens. Allerdings steht das Recruiting vor immer neuen Herausforderungen. So hat sich der Markt vom Nachfrager- zum Angebotsmarkt längst gewandelt. In Zeiten des War for Talents werden neue und effiziente Wege im Recruiting erforderlicher denn je. Begriffe wie Social Recruiting, Candidate Experience oder Active Sourcing sollten keine Unbekannten sein, viel mehr beherrscht werden.

Personaler und Recruiter benötigen Klarheit und Handlungsmodelle, wonach sie sich in ihrer täglichen Arbeit orientieren können. Aus diesem Anlass findet am 06. Oktober 2016 eine jobclipr WebConference aus der Veranstaltungsreihe „Innovate or Die“ zum Thema „Recruiting Best Practices“.

Als Initiator und Veranstalter dieser WebConference möchten wir Sie hierzu herzlich einladen. 

Partizipieren Sie von den Erfahrungen der Experten und lassen Sie sich am Veranstaltungstag oder nur zu einzelnen Vorträgen von fantastischen Rednern inspirieren. Sie können sich bequem vom eigenen PC/Notebook/Tablet oder Smartphone in die Konferenz einwählen.

9.00 – 9.15 Uhr
Begrüßung: Tjalf Nienaber, Managing Director von jobclipr

9.15 – 10.00 Uhr
Vortrag: „Post and Pray“ – das war einmal
Referentin: Nadine Zimmermann, Recruiting Manager Shopgate GmbH

10.00 – 11.00 Uhr
Vortrag: 7 Best Practices, wie Sie Ihre Stellenanzeige optimieren
Referent: Steffen Braun, Geschäftsführer TFI / Talention

11.00 – 12.00 Uhr
Vortrag: Jobs wirkungsvoll publizieren – kinderleicht gemacht
Referent: Peter B. Müller, CEO und Inhaber solique ag

12.00 – 12.45 Uhr
Vortrag: Ihre Social Media Strategie
Referent: Tjalf Nienaber, Managing Director jobclipr 

12.45 – 13.15 Uhr
Podiumsdiskussion: Trends 2016 & Fragen des Tages
Referenten des Tages

13.15 – 14.00 Uhr
Vortrag: Von Push zu Pull –Recruiting von Experten ohne Stellenausschreibungen und Headhunter
Referentin: Irina Brinkmann, Geschäftsführerin MenschWert Consulting GmbH

14.00 – 15.00 Uhr
Vortrag: Einführung von E-Recruiting Software im Rahmen eines Projektes war gestern
Referent: Norman Zander, Head of Sales bei Prescreen


Hier kostenfrei zur WebCo anmelden: http://bit.ly/recruiting-bestpractices-anmeldung
Eine Anmeldung über XING ist nicht ausreichend!


Die WebConference „Recruiting Best Practices“ richtet sich im Besonderen an folgende Zielgruppe:

  • Geschäftsführer, Vorstände, CEO
  • Personalleiter und -Entscheider
  • Personalreferenten
  • HR- und IT-Verantwortliche
  • Interne und externe Recruiter
  • Social Media Verantwortliche
  • Employer Branding Verantwortliche
  • und weitere Interessierte.

Ihr Moderator: Tjalf Nienaber


Tjalf Nienaber ist Geschäftsführer von HRM LEADS sowie Managing Director von jobclipr und berät mit seiner socomso Unternehmen im Social Business und der digitalen Transformation. Davor war er in verschiedenen leitenden Positionen im Human Resources, Social Media und Vertrieb unter anderem bei der Deutschen Bank Gruppe, Scout24, Management Circle AG und Integrata tätig. Einen Namen hat sich Tjalf Nienaber i. B. mit der Gründung und Geschäftsführung der erfolgreichen networx Holding GmbH gemacht, aus dem diverse soziale B2B-Netzwerke hervorgingen, wie z.B. das Personaler-Netzwerk HRnetworx. Durch seine nunmehr über 20-jährige Berufserfahrung im Human Resources, Vertrieb und Social Media versteht er es wie kaum ein anderer, diese Bereiche HR und Vertrieb gewinnbringend und  schlagkräftig umzusetzen.

Besuchen Sie Tjalf Nienaber auf seinem jobclipr Profil: jobclipr.com/de/profil/tjalf-nienaber


Bitte auch hier anmelden: http://bit.ly/recruiting-bestpractices-anmeldung
Eine Anmeldung über XING ist nicht ausreichend! 



Partner & Sponsoren:

logo_9_png20140305-20527-wnt4e6-2

personalmanagement           brubbl

HRM LEADS                           HRnetworx-logo-english

 

 

 

ND -->