Social Business Strategie oder Ziellos – Planlos – Erfolglos

Social Business Strategie

Ziellos – Planlos – Erfolglos

 

Im Rahmen meiner Workshops stelle ich immer wieder fest – und das unabhängig von Firmengrößen – und branchen – das es selten eine klar definierte Social Business Strategie gibt und schon gar nicht ein Denk- und Handlungsmodell.

Diese sollte natürlich grundsätzlich von der Unternehmensstrategie, bzw. in unserem Kontext von der HR-Strategie abgeleitet sein. Und das ist oftmals das eigentliche Dilemma. Die Zeiten haben sich in den letzten 2-3 Jahren erheblich geändert, nur die Strategie wurde noch nicht zielgerichtet angepasst.

 

Wir befinden uns in einer „Digitalen Transformation“ – ob Sie es wollen oder nicht. Sie findet statt. Wenn schon nicht von oben nach unten, dann findet sie unweigerlich von unten nach oben statt. Nun liegt es i.B. an HR das Zepter in die Hand zu nehmen.

 

Doch gehen wir davon aus, dass Ihre Strategie steht. Folgend möchte ich Ihnen nur einige HR 2.0 Strategie-Optionen mit auf dem Weg geben:

 

  • Active Sourcing
    • Post an Pray hat ausgedient. Aktives Ansprechen von Kandidaten ist angesagt
  • Employer Branding
    • Zeitgemäß sich potentiellen Kandidaten präsentieren
  • Enterprise 2.0
    • Offener transparenter Dialog, Wissens-Kollaboration
  • Lernen und Arbeiten 2.0
    • Altersgruppen richtig didaktisch abholen
  • Passive Strategie
    • Reines Monitoring, erst mal zuhören
  • HR Tools
    • gehören nicht mehr auf einzelnen Rechnern, sondern in die Cloud

 

 

Dies ist nur eine Auswahl. Bedenken Sie bitte auch die Unterschiede von B2B zu B2C.

 

Ach so, wenn Sie da mal „auf kurzem Dienstweg“ einen Input brauchen, scheuen Sie sich nicht mich zu kontakten: tjalf.nienaber@icaro.com

 

Übrigens mehr zu diesem Thema auch auf der kommenden HR WebConference „HR meets Social Media“: http://bit.ly/HR_Software_Day_2014

Ziellos - Planlos - Erfolglos

 

ND -->