Kostenfreies Webinar: Übergänge in der Weiterbildung schaffen: das 70-20-10 Modell, informelles Lernen und Social Media

Konzepte, Praxisbeispiele und Tipps

Bitte auch hier anmelden

 

Termin: 24.09.2015            Uhrzeit:12:00 – 12:45 Uhr

 

Die meisten Lernaktivitäten finden nicht in Seminaren oder Workshops, sondern am Arbeitsplatz und im Arbeitsprozess statt. Welche Konsequenzen hat das für die betriebliche Weiterbildung, und welche Rolle können neue Webtechnologien hier spielen?

 

Einleitung:

Der Referent gibt einen Überblick über das 70:20:10-Modell, stellt vor, wie einzelne Unternehmen das Modell in ihre Bildungsstrategie integrieren (Praxisfälle) und diskutiert mögliche Konsequenzen für die Rollen und Aufgaben von Bildungsexperten.

Der Hintergrund: Weiterbildung und Lernen finden nicht nur im Seminarraum oder bei der Bearbeitung eines web-basierten Trainings statt. Viel häufiger lernen Mitarbeiter am Arbeitsplatz, bei der Lösung ihrer Tagesaufgaben, im Austausch mit Führungskräften und Kollegen und, immer häufiger, indem sie sich selbst im Netz Antworten suchen. Im 70-20-10-Modell ist diese Praxis auf eine einfache Formel gebracht. Für Unternehmen und die betriebliche Weiterbildung bedeutet die Umsetzung dieses Modells jedoch nichts weniger als eine Neu-Definition ihres Aufgabenspektrums.

 

Inhalte des Vortrags:

  • Vor welchen Veränderungen steht die Weiterbildung?
  • Was steckt hinter dem 70-20-10-Modell?
  • Wie sieht die Praxis des 70-20-10- Modells aus? Wie können neue Technologien die Umsetzung unterstützen?
  • Blended Learning, Social Learning, Microlearning, Performance Support
  • Was verändert sich mit der Einführung des 70-20-10-Modells?
  • Was sind kritische Erfolgsfaktoren?
  • Was sind mögliche Startpunkte?

 

Ihr Nutzen:

Die Teilnehmenden erfahren – ausgehend vom 70:20:10-Modell -, wie neue Trends und Technologien in der Weiterbildung die Umsetzung dieses Modells unterstützen. Sie lernen neue, netzgestützte Ansätze kennen, die ihr Bildungsportfolio um Lernformen, Lernformate und Methoden des informellen, selbstorganisierten Lernens erweitern. Es werden Hinweise angeboten, die neuen Anforderungen an die Weiterbildung maximal umzusetzen.

 

Methode: 

  • Vortrag mit Diskussion

 

Zielgruppe:

  • Personalleiter
  • Personalreferenten
  • Personalentwickler
  • Bildungsexperten
  • Wissensmanager
  • E-Learning-Verantwortliche
  • Trainer

 

Ihr Referent:

Dr. Jochen Robes (HQ) Interaktive Mediensysteme, Wiesbaden und Betreiber von Weiterbildungsblog.de) ist Berater mit den Schwerpunkten Human Resources/ Corporate Learning, e-Learning, Knowledge Management, Social Media und MOOCs. Er ist auf diesen Feldern seit vielen Jahren als Referent, Autor und in verschiedenen Gremien aktiv.

 

Unternehmensprofil

Seit 1988 gestaltet die HQ-Gruppe die Zukunft des Lernens und Kommunizierens mit. Mit innovativen Konzepten die besten Mittel und Wege zu finden ist unser Anspruch. Eine stete Weiterentwicklung unserer Kernkompetenzen Interaktiv, Bewegtbild und Consulting ermöglichen es uns dauerhafte und innovative Lösungen sowie herausragende edukative Kommunikation gemeinsam mit unseren Kunden zu entwerfen.

HQ

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner: Christoph Schulz

Telefon:0611-99212-0

E-Mail:cs@hq.de

Internet:www.hq.de

 

Dieses ist ein kostenfreies Webinar im Rahmen der der HRnetworx WebConference “HR meets Social Media”

Kostenfreie HRnetworx WebConference “ HR meets Social Media“

Bitte auch hier anmelden

*******************************************************************

Sehr geehrte Damen und Herren, liebes Netzwerk,

HRnetworx lädt Sie herzlich zur  WebConference “ HR meets Social Media “ am 24.09.2015 ein.

Die HRnetworx WebCo’s sind die Fachevents für Personaler im Internet. Ihre Teilnahme ist kostenfrei möglich. Sie können nicht den ganzen Tag teilnehmen oder nicht alle Themen sind für Sie interessant? Kein Problem. Sie können sich jederzeit neu einloggen oder einfach die Konferenz parallel zu Ihrem Tagesgeschäft laufen lassen.

Sowohl Teilnehmer als auch Referenten können bequem  von überall auf der Welt vom eigenen PC/Notebook/Tablet/Smartphone aus teilnehmen.

Es erwartet Sie ein durchgehendes Tagesprogramm (Best Practices / Produkte /Dienstleistungen) rund um das Thema “ HR meets Social Media „.

Für die folgenden Themen suchen wir Referenten und Sponsoren, doch auch weitere Themenvorschläge sind erwünscht:

–          Social Media in der Arbeitswelt

–          Recruiting 2.0/Active Sourcing

–          Modernes Employer Branding

–          Enterprise 2.0  / HR 2.0

–          Mobile

–          Trends

–          Vertrieb 2.0 für HR Dienstleister

–          Wissensmanagement 2.0

–          Arbeitsrecht 2.0

–          Social Media Monitoring…

Bisher fixiertes Programm:

9.00 – 9.15 Uhr

Begrüßung: Tjalf Nienaber

9.15 – 10.00 Uhr

Vortrag: Social Media im Recruiting und Onboarding effektiv nutzen

Referent:  Marc Daniel Levi, SAP

10.00 – 11.00 Uhr

Vortrag: Digitale Transformation im HR Bereich

Referent: Andreas Knör, HENRICHSEN AG

11.00 – 12.00 Uhr

Vortrag: Thema noch offen

Referent: LEARNCHAMP CONSULTING GmbH

12.00 – 12.45 Uhr

Vortrag: Übergänge in der Weiterbildung schaffen: das 70-20-10 Modell, informelles Lernen und Social Media

Referent: Dr. Jochen Robes, HQ Interaktive Mediensysteme GmbH

12.45 – 13.30

Podi-Diskussion

Trends 2015 & Fragen des Tages

13.30 – 14.00

Vortrag: Thema noch offen

Referent: P&I GmbH

14.00 – 15.00 Uhr

Vortrag: Thema noch offen

Referent: Axel Wolpert,  time4you

15.00 – 16.00 Uhr

Vortrag: Goldene Regeln im Talent-Management

Referent: Stuhle Klaus, Hochschule Fresenius

 

 

Zielgruppe:

–          Vorstände/Geschäftsführer

–          Personalleiter

–          Entscheider aus den Fach-Bereichen

–          Personalreferenten

–          Recruiter

–          Employer Branding & Social Media Verantwortliche

–          Einsteiger

–          Trainer und Berater usw.

 

Senden Sie bitte eine Email an: alma.graf@networx.info

Wir erwarten für den Tag ca. 250 – 350 Anmeldungen 

 

Nutzen Sie die Chance sich bequem vom eigenen Rechner aus informieren und austauschen zu können.

Zu erwarten ist ein informatives Programm mit Vorträgen, Diskussionsrunden und einem kollegialem Austausch im Chat.

 

Tjalf Foto 

Ihr Moderator: Tjalf Nienaber ist ausgewiesener Social Business und HR 2.0-Experte und Gründer u.a. von HRM LEADS, HRnetworx und jobclipr.

 

Bitte auch hier anmelden

 

 

Partner & Sponsoren:

personalmanagement    brubbl

HRM LEADS     jobclipr

 

ND -->