CYBERSICHERHEIT UND HR

DIE NEUE ROLLE VON HR IM ZEICHEN DER DIGITALISIERUNG >>PERSONALMANAGEMENT.INFO IM GESPRÄCH MIT DEN EXPERTEN AUS IT UND HR

Beim HR Roundtable auf der CeBIT konnten sich HR-Spezialisten und Datenschützer zusammen mit Stellar Datenrettung zum Thema Cyberattacken und Datenverlust austauschen. Was sich aus Sicht der Experten zum Vorjahr geändert hat?

Frau Haensel, der Dialog auf der CeBIT zeigte sehr deutlich, dass wir es trotz aller Vorsichtsmassnahmen nicht nur mit einer steigenden Zahl von Attacken zu tun haben, sondern auch mit zunehmenden Schadensfällen. Wie hat sich das in den ersten drei Monaten des Jahres in D/A/CH  oder Deutschland entwickelt?

S. Haensel: Wir haben derzeit viele Fälle von Datenpannen, die auf Ransomware zurückzuführen ist. Dabei ist der CTB Locker am meisten in der Schweiz verbreitet und hatte einen Anstieg um 10 Prozent zum Vorjahr zu verzeichnen. In Deutschland gab es mit dem Locky Virus in den letzten Monaten des Jahres 2016 etwas weniger Datenschäden, dafür war  im Sommer 2016 der Peak, Locky liefert derzeit einen Anstieg von Datenrettungsfällen um 7 Prozent zum Vorjahr.

WAS WAR DIE INTERESSANTESTE FRAGE AUS DEM PUBLIKUM?

S. Haensel: Sehr viele Firmen realisieren noch nicht, dass es bei Leasinghardware sehr viele Datenlecks gibt und wir hier zunehmend  rechtskonforme Datenlöschung brauchen. So wurde nachgefragt, wie man erkennen kann ob der IT Dienstleister auch wirklich sicher gelöscht hat bevor er Leasinghardware zurückgibt. Hier können nur Spezialisten für Wiping wie  wir es sind konkret weiter helfen und Stichproben anbieten.

Mehr Informationen unter: http://bit.ly/CYBERSICHERHEIT-UND-HR

ND -->