Webinar: Arbeitsrechtliche Entwicklungen bei Compensation & Benefits

Arbeitsrechtliche Entwicklungen bei Compensation & Benefits

Gestaltungsmöglichkeiten und Grenzen der Anerkennung und Wertschätzung

 

Termin: 22.03.2017              Uhrzeit: 09:15 – 10:00 Uhr


Teilnehmer bitte auch hier anmelden:
http://bit.ly/acbanmeldung
Nur dann ist die Teilnahme möglich!


Compensation und Benefits lassen sich nicht grenzenlos gestalten. Unternehmen müssen immer auch die rechtlichen Rahmenbedingungen durch Gesetze, Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen beachten. Insbesondere die BAG-Rechtsprechung zum Transparenzgebot hat hier für viel Aufregung gesorgt und hohe Anforderungen an die Gestaltung von Vereinbarungen festgelegt.

Einleitung:
Vergütungssysteme und Benefits sollen die Motivation der Mitarbeiter positiv beeinflussen und Leitungsanreize schaffen. Unter Einbeziehung arbeitsrechtlicher Aspekte sollen Möglichkeiten aufgezeigt werden, dies rechtssicher zu gestalten.

Inhalte des Vortrages:

  • Interessenslagen definieren und rechtlich einordnen
  • Sachzuwendungen
  • Leistungsziele und Bonuszahlungen
  • Berufliche Fortbildungen
  • Sabbatical
  • Fallbeispiele aus der Rechtsprechung des BAG

Ihr Nutzen:
Teilnehmer dieses Webinars lernen:

  • die rechtlichen Rahmenbedingungen verschiedener Compensations and Benefits kennen
  • die arbeitsrechtlichen Risiken einzuschätzen
  • die Stolperfallen bei der Formulierung von arbeitsvertraglichen Regelungen

Methode:
Vortrag mit Diskussion

Zielgruppe:

  • Personalleiter,
  • Personalreferenten

Ihr Referent:
Dr. Alexander Lorenz | Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Dr. Alexander Lorenz
ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und Partner bei der Baker Tilly Roelfs Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Die Entwicklung und Beratung von Incentive- und Bonussystemen gehören neben dem kollektiven Arbeitsrecht zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt a. M. und der Justus-Liebig-Universität in Gießen sowie seinem Doktorratsstudium an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck, war er als Rechtsanwalt bei Faegre & Benson LLP in Frankfurt a. M. und Squire, Sanders & Dempsey (US) LLP in Frankfurt a. M. und als Corporate Counsel Labor & Employment EMEA bei Avaya Deutschland GmbH tätig.

Unternehmensprofil:

Baker Tilly Roelfs gehört zu den größten partnerschaftlich geführten Beratungsgesellschaften Deutschlands und ist Teil des weltweiten Netzwerks Baker Tilly International. Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Steuerberater sowie Unternehmensberater bieten gemeinsam ein breites Spektrum individueller und innovativer Beratungsdienstleistungen an.

Ansprechpartner: Dr. Alexander Lorenz
Telefon: +4969366002-116
E-Mail: alexander.lorenz@bakertilly.de
Internet: www.bakertilly.de

 

Bitte auch hier anmelden:
http://bit.ly/acbanmeldung
Nur dann ist die Teilnahme möglich!


Dies ist ein kostenfreies Webinar im Rahmen der
HRnetworx WebConference

Arbeitsrecht, Compensation & Benefits

unterstützt durch:
rexx_systems_logo-300dpi


Termin:
22.03.2017                  Uhrzeit: 09:00 – 17:00 Uhr


Teilnehmer bitte auch hier kostenfrei anmelden:
http://bit.ly/acbanmeldung
Nur dann ist die Teilnahme möglich!

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebes Netzwerk,

dass Compensation nicht nur finanzielle Vergütung bedeutet und unter Benefits nicht nur die unternehmenseigene Firmenwagenregelung zu verstehen ist, hat die letzte sehr erfolgreiche WebConference zu diesem Thema bereits eindrucksvoll verdeutlicht. Sie hat auch bewiesen, dass viele Unternehmen noch über ein enormes Optimierungspotential verfügen.

Der Relevanz einer Compensation- und Benefit-Strategie vor dem Hintergrund des geltenden Arbeitsrechtes soll daher erneut eine Bühne geboten werden. Aus diesem Anlass findet am 22. März 2017 erneut eine spannende WebConference zum Thema statt.

Als Initiator und Veranstalter dieser WebConference möchten wir Sie hierzu herzlich einladen. 

Partizipieren Sie von den Erfahrungen der Rechts- und Compensation-Experten und lassen Sie sich am gesamten Veranstaltungstag oder nur zu einzelnen Vorträgen von fantastischen Rednern inspirieren. Sie können sich bequem von überall auf der Welt vom eigenen PC/Notebook/Tablet oder Smartphone in die Konferenz einwählen.

Hier geht’s zum Programm: http://bit.ly/acb-programm

Und das erwartet Sie:

Ihr Moderator:
Tjalf Nienaber ist ausgewiesener Social Business und HR 2.0-Experte und Gründer u.a. von HRM LEADS, HRnetworx und jobclipr.

Tjalf Nienaber ist Geschäftsführer von HRM LEADS sowie Managing Director von jobclipr und er berät mit seiner socomso Unternehmen im Social Business und der digitalen Transformation, wie z.B. die Firma rexxin seiner dortigen Rolle als Digital Evangelist. Davor war er in verschiedenen leitenden Positionen im Human Resources, Social Media und Vertrieb unter anderem bei der Deutschen Bank Gruppe, Scout24, Management Circle AG und Integrata tätig. Einen Namen hat sich Tjalf Nienaber i. B. mit der Gründung und Geschäftsführung der erfolgreichen networx Holding GmbH gemacht, aus dem diverse soziale B2B-Netzwerke hervorgingen, wie z.B. das Personaler-Netzwerk HRnetworx.
Durch seine nunmehr über 20-jährige Berufserfahrung im Human Resources, Vertrieb und Social Media versteht er es wie kaum ein anderer, diese Bereiche HR und Vertrieb gewinnbringend und  schlagkräftig umzusetzen.

Besuchen Sie Tjalf Nienaber auf seinem jobclipr Profil: jobclipr.com/de/profil/tjalf-nienaber


Bitte auch hier kostenfrei anmelden:
http://bit.ly/acbanmeldung
Nur dann ist die Teilnahme möglich!


Partner & Sponsoren:


brubbljobclipr

  personalmanagement   HRM LEADS

ND -->