Webinar: HR Transformation durch künstliche Intelligenz

Webinar: HR Transformation durch künstliche Intelligenz

HR Personal und Mitarbeiter in einem neuen Zusammenspiel. Applikationen mit kognitiven Fähigkeiten läuten dank Digitalisierung, Cloud, Analytics und Mobility ein neues Zeitalter der Personalgewinnung und der Personalentwicklung ein.

Kostenfreies Webinar von

ibmpos_blupms


Termin:
 07.03.2017          Uhrzeit: 11:00 – 12:00 Uhr


Bitte auch hier anmelden:
http://bit.ly/IBMwebinar_anmeldung
Nur dann ist die Teilnahme möglich!


Die Digitalisierung transformiert aktuell auch das Human Resources Management. Kognitive Systeme wie IBM Watson sind die Basis für völlig neuartige Anwendungen im modernen Personalmanagement.

Einleitung:
Im Webinar wird gezeigt, was wir heute unter kognitiven Systemen verstehen, wie sie funktionieren, und wie diese in Geschäftsprozessen Mehrwert leisten. Anhand von konkreten Beispielen aus Recruitment, Talent Entwickung, Karriere Coaching, Analytics und HR Operationsoptimierung werden neuartige Einsatzgebiete thematisiert.

Inhalte des Vortrags:

• Wer und was ist IBM Watson Talent für HR?
• Was sind kognitive Systeme?
• Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es / sind denkbar?
• Wo liegen die konzeptionellen Grenzen?
• Live Demos

Ihr Nutzen:

• Vorsprung durch Wissensaneignung, was kognitive Systeme sind.
• Die Möglichkeiten, Chancen und Risiken von kognitiven Systemen im Personalmanagement kennen zu lernen.
• Weitet den Blick von operationsgetriebenen Sichtweisen zu strategisch-konzeptionellen Sichtweisen.

Methoden:
Vortrag & Demo mit Diskussion

Zielgruppe:

  • Personalleiter
  • Personalreferenten
  • Personalcontroller
  • Verantwortliche für digitale Transformation einer Unternehmung
  • Verantwortliche aus dem Bereich Culture Change
  • Recruiter
  • Arbeitsdirektoren
  • Learning Experten
  • Talentmanagement-Verantwortliche
  • Leadership Development Manager
  • Compensation Manager
  • Arbeitszeitexperten
  • Diversity Verantwortliche
  • BGM – betriebliches Gesundheitsmanagement

Ihre Referenten:
Sven Semet | HR Thought Leader IBM Talent Management Solutions
7_0857ret
Sven Semet ist HR Thought Leader bei IBM und seit mehr als 10 Jahren im Personalmanagement für Talentmanagement-Strategien und innovative HR Lösungen verantwortlich. Er berät IBM und Unternehmen bei der digitalen Transformation von HR Prozessen mit den Schwerpunkten Talente zu finden, zu gewinnen, zu engagieren und motivieren, anerkennen und wertzuschätzen, weiterzubilden und im Unternehmen zu halten. Nach agile Methoden hat Sven Semet u.a. im Rahmen der Flüchtlingshilfe der IBM und des Deutschen Roten Kreuzes in den letzten 12 Monaten aussergewöhnliche Projekte umgesetzt. Ausserdem ist Sven Semet seit 2010 regelmässig gemeinsam mit der DGFP im Projekteinsatz und ist Mitglied im Board der SIG NewWork in Baden-Württemberg.

Roger Haenggi | Senior Solution Consultant, IBM Talent Management Solutions DACH

Roger Haenggi engagiert sich in DACH für die Vorantreibung der HR Transformation durch die Nutzung neuer Technologien. Ferner betreut er IBM Spezialisten durch Mentoring in Ihrer Karriereentwicklung. Roger Haenggi nimmt in DACH und Europa regelmäßig an Veranstaltungen im Bereich Personalwesen teil in der Rolle als Workshop-Leiter., Redner und/oder als Live Demo Spezialist / Story Teller.


Unternehmensprofil:

ibmpos_blupms

IBM bietet leistungsfähige Lösungen für den Personalbereich von der Gewinnung von Talenten über die Ausbildung bis hin zur laufenden Förderung und dem kontinuierlichen Einholen von Rückmeldungen über Mitarbeiterbefragungen an. Modernste Technologien wie IBM Watson werden dafür eingesetzt, Mitarbeiter besser zu verstehen und so qualifizierte Entscheidungen treffen zu können.

Ansprechpartner: Sven Semet
Telefon: 07034 274 1143
E-Mail: sven.semet@de.ibm.com
Internet: https://www.ibm.com/watson/de-de/talent/

Ansprechpartner: Roger Haenggi
Telefon: 0041 79 500 87 07
E-Mail: roger.haenggi@ch.ibm.com
Internet: https://www.ibm.com/watson/de-de/talent/

Bitte auch hier anmelden:
http://bit.ly/IBMwebinar_anmeldung
Nur dann ist die Teilnahme möglich!

ND -->