Den eigenen Lebenslauf im Blick – Entwicklungsmöglichkeiten für Personaler

Die Lebensläufe von Bewerbern zu lesen, zu analysieren und zu beurteilen gehört zum Tagesgeschäft eines Personalreferenten oder, wie es heute so schön heißt, eines HR Business Partners. Doch oft genug vergisst man, sich um die eigene Karriere zu kümmern.

Für engagierte Personaler gibt es einige Möglichkeiten, die Karriereleiter zu erklimmen:

  1. Weiterbildung

Gerade für Quereinsteiger oder Mitarbeiter im administrativen Umfeld ist es wichtig, sich weiterzubilden. Personal kann jeder, das geistert immer noch in vielen Köpfen herum. Da hilft nur eines, nämlich entsprechenden Mehrwert für das Business bringen und sich als strategischer Partner, Berater und Coach der Führungskräfte etablieren, damit Sie ernst genommen werden. Das sichert auch Ihre eigene Position, denn manche Firmen lagern gern HR-Dienstleistungen ins Ausland aus. Das mag für administrative Tätigkeiten noch angehen und hier hat schlechte Karten, wer nur einfache Aufgaben ausführt. Daher sollten Sie sich beizeiten um Ihre eigene Karriere kümmern.

Weiterbildungen zum Betriebswirt/Personalwirtschaft oder eine Spezialisierung zum Personalentwickler könnenden Weg in qualifiziertere, höher bezahlte und weniger vom Outsourcing betroffene Tätigkeitsfelder ebnen.

Mehr Informationen unter: http://bit.ly/Den-eigenen-Lebenslauf-im-Blick-Entwicklungsmöglichkeiten-für-Personaler

ND -->