Institut für Auslandsbeziehungen

Das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) ist weltweit engagiert und setzt sich für ein friedliches und bereicherndes Zusammenleben von Menschen und Kulturen ein.

In enger Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt werden zu diesem Zweck Fördermittel für Kunst- und Kulturaustausch vergeben. Ziel ist die Förderung friedlicher Beziehungen und gegenseitigen Verständnisses zwischen den Kulturen. Das Institut für Auslandsbeziehungen ist weltweit vernetzt und setzt auf langfristige, partnerschaftliche Zusammenarbeit. Über das CrossCulture Stipendien Programm ermöglicht das ifa Praktika für junge Berufstätige und freiwillig Engagierte aus Deutschland und islamisch geprägten Ländern. Mehr als 2.000 Bewerbungen aus den beteiligten Ländern erreichen jährlich das Institut.

Hier geht’s zum Artikel: https://www.rexx-systems.com/news/bewerbermanagement-im-offentlichen-dienst-institut-fur-auslandsbeziehungen.php?cp=tninstitut

 

ND -->